Engels / Finsterer Forellenhof Rottstock GbR, Dorfstraße 26 A, 14793 Gräben/Rottstock - Route zu 25 Teiche planen

Newsletter

©2013 - 2019 25Teiche

Event

Halber Tag

Kurztrip Fischfarm

Ihr habt nur einem halben Tag Zeit, möchtet Eurem Team aber möglichst viel Sensibilität für den Umgang mit Wasser und Lebewesen vermitteln, die zum Lebenwesen werden? Dann begrüßen wir Euch mit unserem Quellwasser und Räucherstörhappen und führen Euch durch unsere Fischzucht bis zur Quelle, de all unsere 25 Teiche speist. Wer möchte, bekommt noch eine kleine Anleitung zum Angeln. Der Besitz eines Angelscheins ist nicht erforderlich. Zum Abschluss esst Ihr unsere frisch aus dem Wasser entnommenen Fische zusammen mit unseren hausgemachten Bratkartoffeln. Natürlich gibt es auch ein vegetarisches Angebot!

 

Preis: 48 € / Person

 

Event

Ganzer Tag

Großes Angel- und Räucherseminar

Ihr seid eine Gruppe mit 10 Personen? Oder 20-30 Personen? Dann erlebt Ihr bei uns alle gemeinsam oder aufgeteilt in zwei Teams Angeln, Räuchern und Grillen an einem einzigen Tag. Wir begrüßen Euch mit unserem Quellwasser und Räucherstörhappen, bringen Euch bei, wie man angelt, räuchert und Fische ausnimmt. Die Vegetarier unter Euch führen wir durch unseren Wald zur eisenhaltigen, roten Quelle, die all unsere 25 Teiche speist. Dort sammeln wir Holz für den Grill und Kräuter für den Salat. Je nach Jahreszeit könnt Ihr bei uns auch Honig schleudern. Preis inkl. Angelguiding, Leihangeln, Leihkescher, Köder, Fisch, Grillen, Wasser, hausgemachte Limonade, Lagerfeuer. Und: nein, Ihr müsst keinen Angelschein haben!

 

Preis: 80 € / Person

Event

Wochenende

Fisch-Wochenende

Ihr möchtet am Samstag anreisen, in der Nacht den berühmten Sternenhimmel des Flämings betrachten und Sonntag nachmittag um viele Erkenntnisse reicher wieder in Eure Stadtwohnung zurück kehren? Dann zeigen wir Euch am Samstag, wie aus einem Lebewesen ein Lebensmittel wird. Ihr angelt unter unserer Anleitung (ohne Angelschein) und lernt, wie man räuchert. Am Sonntag gehen wir mit Euch durch unseres Wald zur roten, eisenhaltigen Quelle, die unsere 25 Teiche speist. Euren selbst gefangenen Fisch gibt es dann frisch aus der Pfanne. Wenn Ihr mögt, übernachtet Ihr in unserem leuchtturmähnlichen Hotelturm – da habt Ihr den besten Blick auf den Sternenhimmel. Wir bringen Euch aber auch gerne in einer der liebevoll geführten Pensionen um uns herum unter. Ein Burghotel mit sehr gutem Essen ist auch nur acht Autominuten entfernt – falls Ihr mit Euren zehn besten Freunden anreist.

 

Preis: 100 € / Person ohne Übernachtung.

 

Event

Angeln und Segeln

Ihr findet unsere 25 Teiche charmant, liebt es aber auch, mit dem Boot zu ankern und im Havelwasser an einem besonders schönen Ort zu angeln? Seit 2019 könnt Ihr gemeinsam mit dem Angel- und Segelguide Mattes Papendieck Eure Rute in Werder auswerfen. Ihr legt vom Werderschen Festland ab und erfahrt bei einer Segeltour rund um die Insel Werder, welche Fischarten in unseren Gewässern beheimatet und geeignet zum Fischen sind. Selbstverständlich haben wir das komplette Angelequipment an Bord. Mattes weist die Gäste (1-3 Personen) an der Angel ein und betreut. In Ergänzung kann eine Führung durch die Rottstocker Forellenzucht gebucht werden, bei welcher Fischwirtmeister Torsten Fröhlich das Verständnis für die Unterschiede zwischen Wildfang und Farmfisch vertieft. Auch dort ist Angeln – gerne auch unter Anleitung – möglich, um den Tag mit Einblicken in beide Bereiche abzurunden.

 

Preise auf Anfrage

Workshop

Räucherseminar

Unsere Gäste lieben unsere geräucherten Saiblinge, Forellen und Störe und viele sind überrascht, dass die Fische nicht nur einfach in den Rauch gehängt werden. Wir zeigen Euch, wie wir die Beize zubereiten, welche Gewürze wir nehmen und erklären Euch, warum Zucker und Salz wichtige Bestandteile sind. Am Ofen geht es dann um das Zusammenspiel von Temperatur und Wetter. Ihr werdet überrascht sein, welche traditionellen Methoden zur Anwendung kommen. Natürlich essen wir dann alle zum Abschluss FRISCHEST geräucherten Fisch.

Teilnehmerzahl: ab 4 Personen

Preise auf Anfrage

Wir bringen Euch / Euren Kindern bei, wie Ihr richtig angelt und vermitteln, wie Ihr aus einem Lebewesen ein Lebensmittel macht. Natur, Bewusstsein, aber auch Genuss – diesen Dreiklang leben unsere begeisterten Angelguides Robert Müller und Mike Bielig auch privat. Sie kennen alle Grundlagen und Tricks und sorgen dafür, dass alle etwas fangen (GANZ WICHTIG!!). Bitte plant zwei Stunden ein. Die Termine fragt Ihr bei uns unter 033847 40241 an.

Preise auf Anfrage

Bitte erfragt alle weiteren Details unter info@forellenhof-rottstock.de

Event

Angeln für Kinder

Workshop

Mattes Papendieck

Geb. 16.07.1976

In Halle an der Saale geboren und seit 2000 in der Wassersportmetropole Berlin lebend, hat Mattes schon im Alter von 6 Jahren das Angeln für sich entdeckt. Seine aktive Zeit im Angelverein hat er im Winter mit Trockenübungen wie z.B. Zielwerfen in Turnhallen und im Sommer auf Sportplätzen verbracht. Natürlich hat er jede Möglichkeit genutzt, um den Fischen in allen zugänglichen Gewässern nachzustellen. Die ersten Erfolge mit Friedfischen haben in ihm den Jagdinstinkt geweckt und somit lernte er schnell auch den Raubfischen auf die Schliche zu kommen.

Seit dem Teenageralter bereist er regelmäßig verschiedene Europäische Länder und sammelt viel Erfahrung im Binnen, See und Hochseebereich. Jährliche Angelreisen nach Skandinavien werden generell mit reichlichem Großfisch belohnt.

Schon im Kindesalter hat er seine große Liebe zum Verbrennungsmotor – ob auf 2 oder 4 Rädern – entwickelt. Das Angeln hat ihn dann automatisch zum Wassersport geführt. Es fing mit einem Schlauchboot und Außenbordmotor an, wobei er die Angst des plötzlichen Luftverlusts durch den Angelhaken immer im Hinterkopf hatte. Die Möglichkeit große Motorboote zu chartern und damit den Wassersport mit dem Angeln zu verbinden, nutzte er regelmäßig und bereiste auf diese Weise viele Länder.

Das einmalige Gefühl mit einem 75km/h schnellen Motorboot durch die schwedischen Schären zu einem Hechtangelplatz zu rasen und dann mit einem kapitalen Hecht zu kämpfen, hat ihn immer wieder gefesselt.

Seine globale Tätigkeit in der Medizintechnik bringt viel Reisetätigkeit mit sich und somit auch das Bedürfnis nach verschiedenen Anti-Stress-Beschäftigungen. In diesem Zusammenhang entdeckte Mattes neben dem Angeln, Kajakfahren, Stand Up Paddling und dem Tauchen auch das Segeln als den optimalen Ausgleich zum viel zu hektischen Leben.

Er war es gewöhnt mit dröhnenden Verbrennungsmotoren sich übers Wasser zu bewegen. Jedoch hat sein erster Segelausflug in ihm ein Erstaunen hervorgerufen. Wie kann sich ein Boot so leise, nahezu lautlos und doch so schnell durchs Wasser gleiten und das nur mit der Kraft des Windes. Diese Erkenntnis war für ihn so überwältigend, dass ihn das Segeln noch mehr als das Motorbootfahren gepackt hat. Als Inhaber der Sportbootführerscheine See, Binnen, Segeln, des Tauch- und Fischereischeins kennt Mattes die Wasserwelt sowohl Über- als auch Unterwasser allzu gut.