25 Teiche

KULINARIK & OUTDOOR

PRESSE

 
Die Engels können sich mittlerweile aussuchen, wohin sie liefern und mit wem sie zusammenarbeiten wollen. Nachhaltigkeit ist da ein wichtiges Kriterium
— Berliner Morgenpost Februar 2018

Gute Quellen für besten Fisch ... Diese Händler ... stehen für Top-Qualität
— Der Feinschmecker Heft 4 April 2017

Ein Ziel für Angler wie für Feinschmecker
— Tagesspiegel, Magazin „Brandenburg“ 2017/2018

Fisch für Sternegastronomie
— Forum 1-2 2017

Der Stör gehört ebenso zur Spitzengastronomie wie der Kaviar, das beweist Susanne Engels mit ihrer Störzucht
— EssPress Juli 2016

Dass der Stör im Kommen ist, hat nicht nur mit besserer Kochtechnik zu tun, sondern speziell im Raum Berlin damit, dass lebende Störe hier verfügbar sind: Susanne und Matthias  Engels ... pflegen und vermarkten ihn engagiert und haben viele regional orientierte Top-Köche überzeugen können
— Tagesspiegel Genuss 01.2017

Produzenten des Jahres 2016
— Garcon 42 2016/17

Susanne Engels ist Gast bei der 51. Unternehmertafel von Investitionsbank und Berliner Morgenpost
— Berliner Morgenpost 28. November 2016

.. das beste Störfleisch der Region und auch der außergewöhnlichste Natursaibling..
— eat!berlin Das Magazin 2016

Mehr als nur Kaviar
— Tagesspiegel Genuss 02.2016

Genießen und Entspannen
— handelsjournal 11.16

erste Schwung ist längst vermarktet, so begehrt sind die Fischeier
— Märkische Allgemeine 28. September 2016

Die Berliner Gastronomie hat den Stör aus Rottstock bereits entdeckt
— Berliner Zeitung Weihnachtsausgabe 2015

discover Germany July 2016: „At the Forellenhof Rottstock, Susanne and Matthias Engels breed premium quality trout, chars and sturgeons..
— discover Germany July 2016

Der Forellenhof Rottstock gehört nicht dazu (Anmerkung: gemeint ist die Bio-Zertifizierung). Wer allerdings genauer hinschaut.., weiß schnell: Mehr Bio als hier geht in einer Fischzucht nicht.
— Garcon Ausgabe 40 / 2016

Mit ihrer Forellenzucht wollen Susanne und Matthias Engels ein Zeichen gegen Überfischung und Antibiotika setzen
— Rundschau für den Lebensmittelhandel Juli 2016

... in der Zwischenzeit hat sie (Susanne Engels) einen „puristischen Country-Style“ geschaffen, der auch Berliner herlockt
— Potsdamer Neueste Nachrichten, Wirtschaftsbeilage November / Dezember 2016

Ganz oben beim Genuss, wo die Luft dünn wird und die Preise dick – da kommt es auf Nuancen an. Und deshalb war es wohl folgerichtig, dass Susanne und Matthias Engels ... auf die Idee des eigenen Kaviars kommen mussten.
— Tagesspiegel 30. September 2016

Wer einmal da war, kommt auch wieder.
— BraWo 14. Dezember 2014

Zwei Hauptstadtpflanzen finden ihr neues Glück im idyllischen Fläming .. Saibling statt Sushi, Gummistiefel statt Stöckelschuhe.
— BILD 14. Mai 2014

Der Fisch im kleinen, gemütlichen Bistro schmeckt unfassbar gut!
— Qiez.de